Marc Freudenhammer

Neuer Sound

Beim Newsides Festival am Mirker Bahnhof dreht sich alles um den Nachwuchs in der Musik. Hier spielen viele Bands zum ersten Mal vor Publikum. Valentina Villa über Jugend, Ehrenamt und Motivation. Valentina Villa ist 23, Sängerin, Mutter einer vierjährigen Tochter und Initiatorin des Newsides Nachwuchsfestivals. Angefangen hatte alles mit einer […]

Marc Freudenhammer

High-End

Andreas Eisenschneider ist Sound-Enthusiast durch und durch. Nicht nur beruflich, auch in den eigenen vier Wänden. Komprimierungen à la MP3 sind ihm zuwider, Equalizer hält er für über­flüssig. Ein bekennender Audiophiler. „Es fängt schon beim Strom an“, sagt Andreas Eisenschneider. Durch Schwankungen im Stromnetz könne es zu Störungen kommen, die […]

Marc Freudenhammer

Glas und Panzerband

Raum2, das klingt irgendwie nach Nebensache, nach dem zweiten Platz. Bei der Galerie grölle pass:projects ist das anders. Der zweite Ausstellungsraum soll ein weiteres, ein ebenbürtiges Angebot bieten. Kuratiert wird er von Jaana Caspary und Jonas Hohnke. Die Mitglieder des Kunstkollektivs „Nartur“ sind gerade erst aufgewacht, als die Galerie Grölle […]

Marc Freudenhammer

Generation Jazz

Noch eine Jazzveranstaltung in Wuppertal? Nicht ganz. Der neu gegründete Jazz Club vereint engagierte Musiker, DJs und andere Kreative jeglicher Cou­leur.  Das Kollektiv versprüht den Charme von Aufbruch und Neuanfang.  „Call it anything“ („Nenn es, wie du willst“), antwortete Miles Davis 1970 auf die Frage eines Journalisten nach dem Titel […]

Eugen Egners Werk wird oft mit den Adjekti­ven surreal, verrückt oder schräg umschrieben. Der Mann hinter den phantastischen Zeichnungen und Erzählungen wirkt dagegen ziemlich aufgeräumt und konzentriert. Zum Beispiel, wenn er von seiner Kindheit in Langerfeld erzählt. Dabei war diese Zeit alles andere als gewöhnlich. Einige Jahre lebte er mit […]

Marc Freudenhammer

Wupperwood

Wuppertal ist nicht Hollywood – so viel ist sicher. Trotzdem entscheiden sich Filmschaffende auch gerne mal für die Bergische Metropole. Welche Orte sie dann bevorzugen, wissen Lutz Ahr und Simone Neutert. Unscharfe Schwarzweißbilder, wackelige Kamera, kein Ton, keine Schauspieler. Die Action hält sich in Grenzen. Der erste jemals in Wuppertal […]

Marc Freudenhammer

Waldzauber

Mit ihrem Projekt „Into the Woods“ hat das Team um Gabriele Koch und Irina Hortin 2015 erfolgreich Tanzinteressierte in den Wald gelockt. Ein ähnliches Konzept soll in diesem Jahr wieder für Begeisterung sorgen. Frau Koch, worum geht es bei 1001 Tropfen? Gabriele Koch: Uns geht es in erster Linie um […]

Marc Freudenhammer

Unter die Haut

Seit über 18 Jahren ritzt Peter Karlsruhen Menschen die Haut auf und Farben darunter. Sein Laden im Luisenviertel hat längst Kultstatus erreicht. Genau wie er selbst. Viele seiner Kunden kommen seit Jahren zu ihm. Seinen Beruf, den der 50-Jährige selbst als Kunsthandwerk beschreibt, hat er „von der Pike auf gelernt“. […]

Marc Freudenhammer

Hüter des Hutes

Die „Only Hut“-Konzerte im Mirker Bahnhof haben mittlerweile Kultstatus erreicht. Wer hier regelmäßig hingeht, vertraut auf das musikalische Gehör von Johannes Schmidt.   Johannes Schmidt wurde früher Jojo genannt, jetzt eher Hannes. Das habe sich mit der Zeit einfach so entwickelt, sagt er. Genau wie sein Job beim Projekt Utopiastadt. […]

Marc Freudenhammer

Getanzte Briefe

Der Verein Tanzrauschen will die Grenzen zwischen Tanz, Performance, Film und Musik verwischen. Tanzbegeisterte Wuppertalerinnen und Wupper­taler helfen dabei. In Schwarz gekleidete Tänzerinnen und Tänzer bewegen sich durch die leeren Räume des Haus Fahrenkamp am Wall. Winden sich um die mächtigen Säulen. Sie posieren im Gegenlicht vor den prägnanten abgerundeten […]